Der Film

 

Produzent André Holst hat sich nach unterschiedlichen Anläufen und Gesprächen dazu entschieden, mit seinem Autor Kai Sebastian Zeitner eine völlig neue Version auf Basis der Original-Geschichte von den Gebrüdern Grimm zu erschaffen und auf die Leinwand bringen.

 

Alles anders als erwartet

"Wir erfüllen keine Erwartungen, sondern überraschen ..."

 

"Ursprünglich wollten wir bereits bestehende Bühnenversionen in ein Drehbuch übernehmen. Während unserer kreativen Prozesse, drifteten wir allerdings immer wieder in einen eigenen, völlig neuen Handlungsstrang ab", so André Holst. 

 

"Das Märchen kennt jedes Kind. Unsere Idee ist es, die Menschen zum Lachen und Staunen zu bringen, ohne dabei die Essenz zu verlieren. Unsere Geschichte wird die Zuschauer überraschen", so Kai Zeitner.

 

Am Entstehungsprozess unserer Filmversion

sind bislang beteiligt:

 

Adrian Laza

spielt die Titelrolle

Der Schauspieler hat bereits zwei Jahre in einer deutschen Fassung den gestiefelten Kater dargestellt. Damit gab der gebürtige Österreicher im Jahre 2015 sein Bühnendebüt.

Jetzt freut er sich auf die Herausforderung der Musical- Verfilmung. 

André Holst

Produzent

Kai Zeitner

Drehbuch

Leon Schäffer

Kamera

 

 

Ein besonderes Dankeschön geht an

Angela Handler und ihrem Team vom

THEATER MIT HORIZONT

aus Wien

 

 

 

Filmrechte:

 

Andresen Productions

- Medienproduktionen - 

Inhaber: André Holst

Barbiser Straße 118, 37431  Bad Lauterberg

Telefon 0 55 24 / 99 99 0 99

Mail: info@andresen-productions.de

 

 

 

 

 

Zur Story

 

Es war einmal ein Müller, der hatte drei Söhne. Er besaß eine Mühle, einen Esel und einen Kater. Als der Müller starb, vererbte er seinen Besitz an die drei Söhne.

 

Der dritte Sohn bekam den Kater und war sehr unglücklich darüber. Um Geld zu verdienen beschloss er, aus dem Pelz des Katers Handschuhe zu machen.

 

Da meldete sich der Kater selber zu Wort und nimmt das Schicksal in die Hand.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Andresen Productions - Alle Rechte vorbehalten -